Kartoffelsalat einmal anders -mmm..

ein Wunsch von einem Fan

leicht und fruchtig mit Mango!

600 gr  Kartoffeln festkochend
1
Zwiebel
1  rote Paprika
2  Mango ( ersatzweise 1 Dose )
2  Kiwifrüchte
1  Zucchini
2  EL Olivenöl
1  Limette
ggfls. 50 gr  Pinienkerne
je nach Geschmack  gewürfelten Appenzeller ( 150 g )
1-2 Hände frische Kräuter wie glatte Petersilie, Schnittlauch, Zitronenmelisse und ein wenig Salbei
Pinienkerne zur Deko
   
ein Dressing selbstgemacht aus:  8 EL Birnenessig ( ersatzweise Apfelessig ), 4 EL Olivenöl, ausgepresstem Orangensaft (1 Orange) und 1 TL süßem Senf, 1 TL Honig mit 4 EL Gemüsebrühe ( Reformhaus ) geben dem Dressing einen herrlich erfrischenden, überraschenden Geschmack

Vollmeersalz, ein wenig Pfeffer (aus der Mühle)


1. Kartoffeln garen und abpellen; in Scheiben schneiden
2. Zwiebel klein würfeln und zusammen mit dem Dresing vermischen. Eine Hand voll Kräuter untermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken
3. Das Gemüse und Obst in mittelgroße Würfel schneiden und unter die Kartoffelscheiben heben.
4. Nun das selbstgemachte Dressing mit einem EL gleichmäßig darüber verteilen ( träufeln)
5. einen pikanten Geschmack erhält der Salat durch Hinzugeben des Käses; diesen ebenfalls auf dem Salat dekorieren
6. ggls. die, ohne Fett in einer Pfanne leicht gebräunten, Pinienkerne mit den restlichen Kräutern auf dem Salat garnieren
7. dekorativ sind weitere in Spalten geschnittene Mango
Ein kaltgestellter Weißwein ergänzt diesen leckeren Imbiss; ist auch prima für ein Büffet geeignet!

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit !

Rezepte-Archiv