Kichererbsensalat - mit einem Hauch orientalisch - und

superleckerer Sesam-Joghurt-Creme

- für 4 Personen

500 g gegarte Kichererbsen | alternativ eine Dose ca. 400g
je 1
gelbe + orange Paprikaschote
1 Stange
Sellerie
4 Bio-Tomaten
1
rote Zwiebel
1 Bd.
glatte Petersilie
3 EL schwarze Oliven ( ohne Stein )
3 Knoblauchzehen
60 g Sesampaste ( Tahin )
70 g cremige Joghurt
3 EL Zitronensaft
100 g echter Schafskäse
1 TL edelsüßes Paprikapulver
2 EL Balsamicoessig 4 EL Olivenöl kaltgepresst
... ein süße Idee ...eine Hand voll Feigen und Datteln zum Naschen vorab
natürlich salzen und pfeffern


1. Über Nacht eingeweichte Kichererbsen garen ( nach Anweisung auf Verpackung ) bzw. die Kichererbsen aus der Dose kräftig abbrausen. Die Zwiebel geschält in dünne Streifen schneiden. Das Gemüse putzen, den Sellerie in feine Scheibchen und die restlichen Gemüse in kleine Würfel schneiden.
2. Petersilie waschen, trockenschütteln und alles kleinhacken. Ein paar Blätter für die Dekoration zurückbehalten. Die Oliven ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und den Knoblauch geschält in feinhacken bzw. in der Presse zerdrücken.
3. Den Knoblauch mit der Sesampaste, Joghurt, 1 EL Wasser und dem Zitronensaft fein vermischen oder auch mixen mit einem Pürrierstab. Salzen, Pfeffern und mit dem Paprikagewürz vermengen.
4. Das Essig und Öl verühren, ebenfalls salzen und pfeffern.
5. Die Kicherberbsen mit sämtlichen Gemüsewürfeln, -scheiben, Zwiebelscheibchen mischen und die Essig-Öl-Soße sanft unterheben.
6. Den Salat dekorativ auf 4 großen flachen Tellern anrichten, den Schafskäse gekrümelt um den Rand verteilen und mittig eine Schlag Sesamcreme aufgeben. Mit der verbliebenen Petersilie dekorieren, .. schön auch noch mit 3 ganzen Oliven oder jeweils 1 EL gerösteten Sesamkörnern bestreuen.
 

Dazu passt gut ein gekühlter Weisswein oder trockener Rose´ und frischgebackenes Fladenbrot mit orientalischen Gewürzen

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit !

Rezepte-Archiv